Home
"Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für den Weltfrieden - auf allen Ebenen."

(XIV. Dalai Lama Tenzin Gyatso)
















Depression
Burnout
Achtsamkeit
In Vorbereitung
Hier & Jetzt
Buddhismus
Psychotherapie
Über mich
eMail Kontakt
© 2017 Guido Lange
Der XIV. Dalai Lama ist in unserer heutigen Zeit wahrscheinlich der am bekannteste Buddhist. Viele sehen in ihm die momentan auf Erden höchste menschliche Instanz, wenn es um Fragen der Ethik und der Moral geht.

Von seiner eigenen Religion und Weltanschauung sagt er:

"This is my simple religion. There is no need for temples; no need for complicated philosophy. Our own brain, our own heart is our temple; the philosophy is kindness."

Der Buddhismus zählt zu den Weltreligionen, wird aber von vielen auch als Philosophie und/oder Geisteswissenschaft verstanden.
Insbesondere in Europa und den USA hat der Buddhismus in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. In vielen westlichen Großstädten gibt es heute buddhistische Klöster und Tempel. Namen wie Thich Nhat Hanh, Pema Chödrön, Robina Courtin oder Ajan Brahm sind mittlerweile vielen Menschen bekannt.

Die wohl beste Dokumentation über den Buddha und den Buddhismus hat vor einigen Jahren Filmemacher David Grubin geschaffen, welcher sehr die Essenz der Lehre berührt, ohne sich zu verlieren oder den Zuschauer zu überfordern.

Hier geht es zur Original Website des Films in englischer Sprache, welcher von Richard Gere erzählt wird.
Der Film lebt nicht nur von schönen Bildern und Animationen, sondern insbesondere von der Erfahrung und der Weisheit folgender Personen: